Slide background

Biserica Cizer

Slide background

Biserica Cizer

Slide background

Biserica Petrindu

Slide background

Biserica Petrindu

Das ethnographische Museum in Transsylvanien hat zwischen dem 21.-25. August 2017, im Vereinigten Königreich, an der 28. Konferenz der Gemeinschaft der Europäischen Freilichtmuseen teilgenommen. Das Allgemeinthema der Konferenz war das flexible, unternehmerische Museum und Master Planning und hat 127 Spezialisten aus über 40 Museen aus Europa, Nordamerka und Australien zusammengeführt. Im Rahmen der Konferenz hat Herr Tudor Sălăgean die Arbeit „Master Planning im Ethnographischen Museum au Transsylvanien“, Rumänien, vorgestellt. Im Rahmen derselben Konferenz hat das Ethnographische Museum aus Klausenburg die Mitgliedschaft in der angesehenen Gemeinschaft erhalten und ist somit, neben dem Nationalen Dorfmuseum „Dimitrie Gusti“ aus Bukarest, das zweite Museum in Rumänien, das zu dieser Gemeinschaft gehört.

Das ethnographische Museum in Transsylvanien hat zwischen dem 21.-25. August 2017, im Vereinigten Königreich, an der 28. Konferenz der Gemeinschaft der Europäischen Freilichtmuseen teilgenommen. Das Allgemeinthema der Konferenz war das flexible, unternehmerische Museum und Master Planning undhat 127 Spezialisten aus über 40 Museen aus Europa, Nordamerka und Australien zusammengeführt. Im Rahmen der Konferenz hat Herr Tudor Sălăgean die Arbeit „Master Planning im Ethnographischen Museum au Transsylvanien“, Rumänien, vorgestellt. Im Rahmen derselben Konferenz hat dasEthnographische Museum aus Klausenburg die Mitgliedschaft in der angesehenen Gemeinschaft erhalten und ist somit, neben dem Nationalen Dorfmuseum „Dimitrie Gusti“ aus Bukarest, das zweite Museum in Rumänien, das zu dieser Gemeinschaft gehört.