Slide background

Die Kirche aus Cizer

Slide background

Die Kirche aus Cizer

Slide background

Die Kirche aus Petrindu

Slide background

Die Kirche aus Petrindu

Ergebnisse

Erzielte Ergebnisse:

  • 2 historische Denkmäler wurden den Touristen wieder zur Verfügung gestellt,
  • Mehrere Touristen
  • Entwicklung der örtlichen Gemeinschaft
  • Entwicklung der internationalen Beziehungen
  • Förderung des Projekts auf der Projekt-Website und der Partner
  • Masterplan für die Entwicklung des ethnographischen Museums, entwickelt von Experten der Partner in Norwegen

Die Förderung des Projekts erfolgte durch:

– 400 Broschüren für die Förderung des Projekts, verteilt in Workshops, vom Nationalen Zentrum für Touristeninformation Cluj, bei Rumäniens Tourismus-Messe ROMEXPO (Herbst 2015) und an die Besucher des Ethnographischen Museum Siebenbürgen, nach Beendung der Arbeiten.

– 1 Film zu den Projektzielen (hochgeladen auf der der Projekt-Website, auf der Webseite des Kreisrates Cluj, www.cjcluj.ro, des Ethnographischen Museums Siebenbürgen, www.muzeul-etnografic.ro, der Projekt-Website ”Clujul peisaj cultural” http://www.clujulpeisajcultural.ro/, im Fughafen „Avram Iancu” Cluj-Napoca und im Sitz des Kreisrates Cluj.)

– 1 Projekt-Website http://woodenchurchesofcluj.com/

– 2 Konferenzen, für den Beginn und für die Beendung des Projekts

– 2 temporäre Platten (montiert bei der Beendung des Projekts)

– 2 Werbetafeln (montiert bei der Beendung des Projekts)

– 2 Pressemitteilungen (für den Beginn und für die Beendung des Projekts)

Der Partner Nordic Urban Design Association (NUDA), unterstützte das Projekt auf sozialen Netzwerken in Norwegen.

Fotogalerie Petrindu

Fotogalerie foto Cizer